Foto der PK 3 der Freunde der Eisenbahn e.V. im Museum Hamburg-Wilhelmsburg.

 

Die PK 3 wurde 1901 mit der Fabriknummer 89 von den Stahlbahnwerken Freudenstein & Co. AG. in Berlin gebaut und an die Prenzlauer Kreisbahn ausgeliefert. Dort stand sie bis 1935 im Dienst, wurde dann aber an die Metallhüttenwerke Lübeck abgegeben. Nach einen zweijährigen Einsatz ( 1966/67 ) beim Werbeamt der Bundesbahn-Direktion Hamburg gelangte sie zu den Freunden der Eisenbahn e.V. und steht seither im Museum Hamburg-Wilhelmsburg. Den Brand von 1994 hat sie offensichtlich gut überstanden - steht aber im Freien.


[ Zur Leitseite ] [ vorherige Seite ] [ Zum Seitenanfang ]