Folgende T3 standen am längsten im Dienst:


Bei der Deutschen Bundesbahn sowie der Deutschen Reichsbahn der DDR:

 

Ausmusterung

DB Nummer

Hersteller

Baujahr

KPEV Nummer

Letztes Bw

Dienstalter

26.04.61

89 7296

Henschel

1899

Cassel 6169

Wedau

62 Jahre

26.04.61

89 7377

Humboldt

1901

Mainz 6217

Wedau

60 Jahre

06.08.60

89 7462

Hagans

1904

Hannover 6193

Hamm

56 Jahre

07.07.59

89 7314

Jung

1900

Mainz 6211

Fulda

59 Jahre

04.05.59

89 7248

Jung

1897

Cassel 6180

Bebra

62 Jahre

Ausmusterung

DR Nummer

Hersteller

Baujahr

KPEV Nummer

Letztes Bw

Dienstalter

04.09.66

89 7402

Humboldt

1902

Hannover 6134

Leipzig W

64 Jahre

23.02.66

89 7278

Jung

1898

Halle 6138

Zwickau

68 Jahre

12.01.66

89 7263

Henschel

1898

Cassel 6165

Aue i. V.

68 Jahre

16.09.65

89 7349

Henschel

1901

Magdeburg 6195

Stendal

64 Jahre

16.09.65

89 7423

O & K

1902

Berlin 6161

Haldensleben

67 Jahre

14.09.65

89 6009

Hagans

1896

Erfurt 6132

Salzwedel

69 Jahre

04.04.67

89 6114

Hagans

1901

Erfurt 6179

Dessau

66 Jahre

15.09.65

89 6205

Hagans

1904

Halle 6201

Dessau

61 Jahre

 

Im Übrigen betrug die Lebensdauer der T3 im allgemeinen nicht mehr als ca. 30 Jahre !


[ Zur Leitseite ] [ vorherige Seite ] [ Zum Seitenanfang ]