Der Bahnhof Druhwald um 1944 - Quelle: Sammlung Klaus-Dieter Tröger

 

[ zurück ]