Die preußische T3 in Spur 1

 

Ein aktuelles Großserienmodell ist zur Zeit nicht verfügbar. In Kleinserien zu ca. 30 Stück fertigt die Firma Schulz-Modellbahn aus Berlin die T3 in der DB, DRG und Länderbahnausführung.

Ferner sind diverse Livesteam Modelle der Firma Aster zu haben. Nur zeigt hier der Preis recht schnell Grenzen auf.

Gegen Ende der sechziger Jahre fanden wir ein hervorragend detailliertes Livesteam Modell der Firma Ludwig.

Die Firma Märklin brachte zum Firmenjubiläum 1991 einen K.P.E.V. Güterzug in Einmalserie heraus. Dieser ist, wie auch das im folgenden Jahr erschienene, DB Modell der BR 89.70-75 nicht mehr im Katalog. Wer Glück hat erwischt noch Restbestände des ebenfalls 1992 angebotenen "Chanderly-Set" mit dem Museumszug der EUROVAPOR. Noch seltener ist der Privatbahnzug der Kandertalbahn in der Originallackierung. Im Herbst 2005 erschien erneut ein Modell in DB Version. Die 89 7308 ist mit Sound und Rauchgenerator ausgestattet. Die DR 89 7322 rundet seit 2006 das Angebot der Göppinger ab. In der Spielbahnserie "Maxi" erschien 1994 für "idee+spiel" eine recht gut gelungene T3 im Safarilook. Nichts für den reinen Modellbahner - wohl aber für den T3 Freund! Außerdem führten die Göppinger den "regulären T3 Verschnitt" in einer Maxi-Startpackung im Programm. Nach mehr als 60 Jahren erschien im Jahr 2000 mit der 89.62 wieder ein Echtdampfmodell bei Märklin. Die Lok wird über eine Funkfernsteuerung und mit handelsüblichem Feuerzeugbenzin betrieben. In der Spielbahnserie Maxi erschien 2001 erneut eine T3 - die 89.7 in Bundesbahnversion. Im Jubiläumsjahr 2009 stellte Märklin dann die 89 7271 in einer sehr schönen Startpackung vor. Die Auslieferung erfolgte dann aber erst 2012 in leicht abgewandelter Form. Weiterhin fester Bestandteil des Göppinger Spur I Angebotes ist seit 2005 ein Nebenbahnzug als GmP mit wirklich sehr gelungenen Wagen.

Gerade in der Königsspur ist natürlich die Zahl der Selbstbaumodelle recht groß. Gegebenenfalls wird hier die WebSite des T3-Club zu einem späteren Zeitpunkt erweitert.


[ Zur Leitseite ] [ vorherige Seite ] [ Zum Seitenanfang ]