Modellbau

V20 Modelle in Baugröße H0 gab und gibt es am Markt in großer Zahl. Für den Umbau der V 261 wurde ein Lima-Modell (Katalognummer 208138) gewählt. Die Beschriftung stammt von Kreye, der Rest aus der Bastelkiste des Autoren. Bei dem Tds der "Staatsbahn" handelt es sich um ein Fleischmann-Modell (Katalognummer 5510) der Epoche 4.

Modellfahrzeuge in Großserie sind bei der LSE, wen wundert es, rar. Immerhin gab es von Märklin (auf Basis des Bemo-Modells) in H0 den Ameisenbären als T 141, allerdings nur in der 3L~ Ausführung.

Ein wenig gelungenes Modell in der Baugröße N war bei Arnold im Programm. Warum das Fahrzeug grün lackiert und zudem zwischen den Türen falsch beschriftet wurde ist nicht nachzuvollziehen!

Wer plant, ein Modul des Kleinbahnhofs Lüchow Süd zu bauen, findet vielleicht Gefallen an diesem Gleisplan aller Bahnhofsgleise einschließlich der Übergabe zur Staatsbahn.

Ein Modell des Kleinbahnhofs Lüchow im Maßstab 1:200 entstand für die Z-Anlage von Andreas Petkelis.

[ zurück ]