Mittwoch, 05. Oktober 2005 - Spurensuche auf Bahnhof Lüchow-Süd. Ganz oben im ersten Bild die Weiche zur Staatsbahn.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das jeweilige Bild klicken.

   
   

Mittwoch, 08. März 2006 - Der ehemalige Lok- und spätere Trieb-wagenschuppen.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das Bild klicken.

   
   

Montag, 20. März 2006 - Einige "Reste" im Vergleich zum Gleisplan! Es schaut so aus, als seien noch mehr als 75% der Gleise auf Bf Lüchow-Süd vorhanden ~ Platz für ein Museum?

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das jeweilige Bild klicken.

   
   

Dienstag, 05. Juni 2007 - Der frühere Lok- und Triebwagenschuppen dienst heute einem benachbarten Baumarkt als Lkw-Garage und Lagerrraum.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das Bild klicken.

   
   

Donnerstag, 06. März 2008 - Rechts am Silo vorbei lag die Trasse nach Woltersdorf, links der Anschluß Herbst.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das Bild klicken.

   
   

Donnerstag, 06. März 2008 - Jetzt geht der Blick mit Woltersdorf im Rücken auf das Gelände der Saatbau.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das Bild klicken.

   
   

Donnerstag, 06. März 2008 - Ein Blick auf die ehemalige Trasse in Richtung Woltersdorf vom Gelände der Saatbau in Lüchow und am Ende der Straße "Alter Bahndamm".

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das jeweilige Bild klicken.

   
   

Sonntag, 30. März 2008 - Die Lage der Anschlußgleise "Schütte Kohlen-handel" und "Harbot Landhandel" ist noch gut auszumachen.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das Bild klicken.

   
   

Sonntag, 30. März 2008 - Aufwändig gesichert ist der Prellbock am östlichsten Ende des Ausziehgleises auf Bf Lüchow-Süd.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das jeweilige Bild klicken.

   
   

Donnerstag, 31. März 2011 - Spurensuche auf Bahnhof Lüchow-Süd. Von oben nach unten: Die Weiche zur Deutschen Regionalbahn mit dem verschwenkten Streckengleis nach Wustrow, die erste Weiche auf dem Gelände der LSE, ab hier wurde bereits alles zurück gebaut.

Zur vergrößerten Darstellung bitte in das jeweilige Bild klicken.

   

[ zurück ]