Brockhöfe

Erst nachdem ortansässige Landwirte in einem "Bittbrief" an die "Hanseatisch Bremische Eisenbahn-Gesellschaft" die für die Errichtung einer Haltestelle notwendigen Landflächen unentgeltlich zur Verfügung gestellt hatten, wurde der spätere Bahnhof Brockhöfe am 15. Mai 1873 zunächst als Haltepunkt in Betrieb genommen. Nachdem der Güterverkehr seit Jahren ruht besteht nach wie vor bescheidener Personenverkehr nach Uelzen und Soltau.

Einen kurzen Abstecher zu den Stellwerken findet Ihr hier.

 

Der Bahnhof Brockhöfe als Teil einer lithographierten Mehrbildkarte aus der Zeit vor 1900 - Postkarte Sammlung Klaus-Dieter Tröger

Bahnhof Brockhöfe auf einer Postkarte dees Jahres 1905 - Postkarte Sammlung Eisenbahnfreunde Lüneburger Heide / Altmark

Der Bahnhof Brockhöfe um 1915 - Postkarte Sammlung Klaus-Dieter Tröger

Der Bahnhof Brockhöfe um das Jahr 1920 - Postkarte Sammlung Klaus-Dieter Tröger

Brockhöfe Bahnhof im Jahr 1930 - Postkarte Sammlung Eisenbahnfreunde Lüneburger Heide / Altmark

Diese Mehrbildkarte zeigt den Bahnhof Brockhöfe im Jahr 1933 - Postkarte Sammlung Klaus-Dieter Tröger

Bahnhof Brockhöfe am 25. Mai 1986 - Foto Günter Tscharn

Bahnhof Brockhöfe am 24. April 1987 - Foto Günter Tscharn

Bahnhof Brockhöfe am 21. Juni 1989 - Foto Klaus-Dieter Tröger

Am 01. Juni 2005 - Wohnhaus mit Bahnanschluß! - Foto Klaus-Dieter Tröger

Der Bahnhof Brockhöfe am 23. März 2010 ... - Fotos Torsten Bätge

... und sechs Monate später am 23. September 2010 - Fotos Klaus-Dieter Tröger

Bahnhof Brockhöfe am 03. März 2014 - Fotos Klaus-Dieter Tröger

 

  [ Startseite ] [ Seitenanfang ] 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kostenlose werbefreie Counter- Webcounter