Stoetze

Erste Planungen für einen Bahnhof in Stoetze - bis 1926 Stoitze - gab es bereits 1910 im Zuge des Baus einer Eisenbahn von Uelzen nach Dannenberg. Doch der erste Weltkrieg und die darauf folgende wirtschaftliche Situation verzögerten die Einweihung der Strecke bis zum 15. Oktober 1924. Der Personenverkehr wurde am 30. Mai 1975 eingestellt. Heute hat das Institut für Artenschutz als gemeinnützige Gesellschaft hier seinen Sitz.

 

Der Bahnhof Stoitze auf einer Mehrbildkarte aus dem Jahr 1924, Sammlung Klaus-Dieter Tröger

 

Der Bahnhof Stoetze am 24. Juli 1980 - Foto Ulrich Lühmann

 

Das Empfangsgebäude des Bahnhof Stoetze am 04. April 1990 - Fotos Klaus-Dieter Tröger

 

Mehr als 15 Jahre später hatte die Natur gesiegt. Sehen konnte man den Bahnhof Stoetze am 25. Mai 2005 kaum mehr, aber kaufen! - Fotos Klaus-Dieter Tröger

 

  [ Startseite ] [ Seitenanfang ] 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kostenlose werbefreie Counter- Webcounter